5. Januar 2022

Statt Sport zu treiben, kuscheln sich die meisten bei der Kälte oder dem Regen lieber auf die Couch. Doch bevor Sie es sich gemütlich machen, geben wir Ihnen hilfreiche Ideen mit, wie Sie auch im Winter mit Freude in Bewegung bleiben.

Bewegung an der frischen Luft

Ein Gefühl von Vitalität und geweckten Lebensgeistern – das setzt nach ausstreichender Bewegung an der frischen Luft ein. Besonders die kalte Luft bringt unseren Kreislauf in Schwung. Nutzen Sie also Ihre Mittagspause für einen ausgiebigen Spaziergang und freuen Sie sich auf den anschließenden Energieschub. Wer etwas mehr Ausdauer besitzt, sollte sich seine Nordic-Walking-Stöcke schnappen und einen Winter-Walk probieren. Tipp: Wer keine Nordic-Walking-Stöcke besitzt, kann als Ersatz zwei Flaschen mit Wasser befüllen und in beide Hände nehmen. So trainieren Sie zusätzlich Ihre Armmuskulatur. Wichtig dabei: Schuhwerk mit passendem Profil.

Sport in den eigenen vier Wänden

Mit YouTube und Co. holen Sie sich kinderleicht Ihren Personaltrainer nach Hause. Unter Suchbegriffen wie „Yoga“, „Workout“ und „Fitness“ finden Sie die richtigen Videoanleitungen. Passend zu Ihrem Level und Ihrem Zeitbudget wählen Sie aus einer Fülle an Programmen – hier ist für jeden etwas dabei. Ob Profi, Anfänger oder Gelegenheitssportler: Peppen Sie das Leben in Ihren vier Wänden mit einem heimischen Workout auf.

Kurze Übungen für den Alltag – auch fürs Homeoffice

Kurz und knackig: Drehen Sie in der Mittagspause eine Runde um den Block, laufen Sie nach Feierabend Schlittschuh und nehmen Sie die Treppe statt des Aufzugs. Diese kleinen Bewegungseinheiten lassen sich super in den Alltag integrieren und halten Sie fit. Weitere Übung fürs Homeoffice finden Sie hier.

Fitness im Winter – Ihre Unterstützung in Krefeld: Das Team der Physiotherapiepraxis von Karsten Jentges ist für Sie da. Vereinbaren Sie einen Termin unter der Telefonnummer 02151 60 24 78. Das Team freut sich auf Sie.

Bilderquelle: ©freepik.com